Artikel von 2008

   
 


 

 

Startseite

Wichtig

Home

Gästebuch 521

Gästebuch

Forum

Chat

Kontakt

Gästebuch 634

Kontakt 162

Landkarte

Verantwortliche der Homepage

Impressum

 


     
 

"

Schlagzeile im März

Ferien bei Professor Brinkmann

 Nicht nur bei TV-Nostalgikern weckt das Haus im Glottertal Sehnsüchte
Professor Brinkmann hat das markante Jugendstilgebäude weltweit bekannt gemacht. Durch die Fernsehserie "Schwarzwaldklinik" wurde der vor genau 95 Jahren errichtete Klinikbau in Glottertal bei Freiburg einem Millionenpublikum präsentiert. Zuletzt stand das Haus, das der TV-Serie als Kulisse diente, vier Jahre leer. Jetzt wird es als Veranstaltungszentrum wieder zum Leben erweckt. In die "Schwarzwaldklinik" lassen sich nun Tagungsgäste, Kongressteilnehmer und Hochzeitspaare "einweisen". "Wir vermarkten eines der berühmtesten Gebäude Deutschlands. Die Schwarzwaldklinik ist international so bekannt wie der Reichstag und Schloss Neuschwanstein", sagt Clemens Philipp. Der 32 Jahre alte Veranstaltungsprofi und sein Geschäftspartner Markus Müller (25) vermitteln das 1913 errichtete Haus für Veranstaltungen und sonstige Aufenthalte. Sie stehen noch am Anfang, sind aber schon jetzt auf eine sehr große Resonanz gestossen. "Der Name Schwarzwaldklinik ist ein Zugpferd", sagt Philipp. Er war 2004 und 2005 als Bühnentechniker dabei, als im Glottertal zwei neue Episoden der Serie gedreht wurden. "Ich war von Anfang an von diesem Gebäude begeistert. Es hat Charme und bietet zugleich nahezu alle Möglichkeiten." Da das sechs Stockwerke zählende Gebäude weitgehend leer steht, kann es für die verschiedensten Anlässe genutzt werden. Zu den Besonderheiten zählen neben einem historischen Kaminsaal der große Garten, in dem oft gedreht wurde. Hinzu kommen 30 Zimmer für Übernachtungsgäste. "Vor allem Brautpaare interessieren sich für das Gebäude", sagt Müller. "Sie sind von der Atmosphäre und von den vielen Nutzungsmöglichkeiten überzeugt." Geheiratet werden kann im Gebäude oder im Garten. Unter den Kunden seien auch Nostalgiker, die sich mit der "Schwarzwaldklinik" an ihre Kindheit erinnern. Fans der Fernsehserie würden jedoch nicht auf ihre Kosten kommen. "Nichts im Gebäude erinnert an ein Krankenhaus". Denn die Innenaufnahmen wurden nicht im Glottertal, sondern im Fernsehstudio in Hamburg gedreht. Für die Nutzung als Veranstaltungszentrum sei dies ein Vorteil." Es gibt vermutlich kaum jemanden, der in einer richtigen Klinik heiraten würde", sagt Müller. Die Nutzung als Veranstaltungszentrum wird vom Eigentümer des Gebäudes, der benachbarten Reha-Klinik Glotterbad, unterstützt. "Wir wollen uns und unsere Arbeit der Öffentlichkeit zugänglich machen", sagt Geschäftsführer Joachim Haun. "Zudem bringen die Aktivitäten Geld in unsere Kasse." Der Unterhalt und die Instandsetzung des historischen Baus kostet Geld, ein Leerstand sei daher nicht länger in Frage gekommen. Langfristig solle das Gebäude auch wieder als Reha-Einrichtung genutzt werden. Das Angebot, zu feiern und zu tagen, werde damit kombiniert. Bis 2004 war das Haus von einer Einrichtung zur Familienrehabilitation genutzt worden.

 

Klausjürgen Wussow

Seine Schwarzwaldklinik wird zu neuem Leben erweckt

Der berühmte Fernsehschauplatz im Glottertal macht wieder von sich reden: Die sogenannte "Schwarzwaldklinik" von TV-Professor Brinkmann wird lange nach dem Ende der beliebten Ärzteserie wieder zu neuem Leben erweckt. Zwei pfiffige Geschäftspartner vermarkten den Drehort für Hochzeiten, Kongresse und Firmenfeiern. "Die Idee hat eingeschlagen wie eine Bombe", so die "Klinik"-Herren. Vor allem bei Brautpaaren. Verliebte Ja-Sager können im Haus oder im Garten feiern. Doch langfristig wird die Besitzerin, die Reha-Klinik Glotterbad, den Bau wieder als Reha-Einrichtung nutzen.





Recherchiert und zusammengefasst von: Simone Rein

Eingestellt: 10.03.2008

Letzte Änderung am: 05.08.2008

Quelle: Zeitungsartikel

Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert!
 

 
 

Es waren schon 279334 Besucher hier!

 

 
"