Artikel von 2005

   
 


 

 

Startseite

Wichtig

Home

Gästebuch 521

Gästebuch

Forum

Chat

Kontakt

Gästebuch 634

Kontakt 162

Landkarte

Verantwortliche der Homepage

Impressum

 


     
 

"

Schlagzeile im Mai

Die Schwarzwaldklinik
kommt jetzt jedes Jahr

Das ZDF sendete im Februar nach 20 Jahren eine Jubiläumsfolge der "Schwarzwaldklinik" - mit allen Stars von damals. Fast 14 Millionen Zuschauer schalteten ein und obwohl Wolfgang Rademann eine weitere Folge ausgeschlossen hatte, kommt jetzt die sensationelle Kehrtwende: Ab August stehen die Helden aus dem Glottertal wieder vor der Kamera. Die gute Nachricht ist: Ab sofort gibt es jedes Jahr einen neuen Film.
Wolfgang Rademann: "Nach dieser großartigen Resonanz hat das ZDF zu mir gesagt: Da müssen wir weiterdrehen. Da bin ich über meinen Schatten gesprungen und habe grünes Licht gegeben. Außerdem gibt es noch jede Menge spannende Geschichten zu erzählen."
Worum geht es in der nächsten Folge? Wolfgang Rademann: "Im Mittelpunkt steht die neue Generation um Sascha Wussow und seine TV-Ehefrau Eva Habermann. Natürlich wird auch Sascha Hehn wieder eine bedeutende Rolle bekommen. Er ist das Bindeglied zwischen den beiden Generationen der 'Schwarzwaldklinik'. Wie groß die Rollen von Klausjürgen Wussow und Gaby Dohm sein werden, ist noch nicht entschieden.
Ist mit dem TV-Tod des gütigen Professor Brinkmann zu rechnen? Wolfgang Rademann: "Um Gottes Willen. Solange Klausjürgen Wussow fit ist, hat er bei mir in der 'Schwarzwaldklinik' eine Rolle auf Lebenszeit." Claus Beling: "Überraschenderweise kam die 'Schwarzwaldklinik auch bei den jüngeren Zuschauern großartig an. Das war Familienfernsehen wie früher - da werden alle Generationen bedient."
Dann können ja auch ZDF-Klassiker wie "Diese Drombuschs" und "Die Guldenburgs" wiederbelebt werden? Claus Beling: "Auf keinen Fall. Die 'Schwarzwaldklinik' ist eine absolute Ausnahme."

 

Schlagzeilen im Juli

Die Dreharbeiten
beginnen im August
Doch schon wieder heißt es Abschied nehmen . . .

... denn nicht alle Stars von damals werden dabei sein. Rademann erklärt die Hintergründe.
In dem neuen Special werden wir auf Barbara Wussow, Jochen Schroeder und Christian Kohlund verzichten müssen. Jochen Schroeder war enttäuscht, als er erfuhr, dass Rademann keine Rolle für ihn hat. Aber im nächsten Film werde er wie auch Christian Kohlund und Barbara Wussow wieder mitspielen. Nur auf Gaby Dohm werden wir für immer verzichten müssen. Sie verabschiedete sich nach dem ersten Special für immer. "Jetzt sollen mal die Jungen ran", sagte sie.
In dem neuen Film geht es hauptsächlich um Benjamin und Sophie Brinkmann.

Warum Sascha Wussow nun doch nicht Chefarzt wird

Gerade erst beginnen die neuen Dreharbeiten zum zweiten Film und schon kocht die Gerüchteküche. Am Anfang hieß es, dass Klausjürgen Wussow von der Besetzungsliste gestrichen wurde, dass Barbara Wussow nicht mehr dabei sein wird und Benjamin Brinkmann nun doch nicht Chefarzt wird. Es sei einfach der Wunsch, die "Schwarzwaldklinik" so glaubwürdig wie möglich zu machen. Mit 41 Jahren sei Sascha Wussow noch zu jung, um als Chefarzt zu agieren, so Rademann. Einige Zuschauer hatten nach dem ersten Film beim ZDF über den zu jungen Sascha Wussow protestiert. 
Jetzt wird Sascha Hehn die Rolle des Chefarztes übernehmen und Sascha Wussow tritt weiterhin als Oberarzt und Ehemann von Sophie auf. Klausjürgen Wussow wird altersbedingt nicht mehr zum Skalpell greifen, aber seinen Söhnen Udo und Benjamin mit Rat und Tat zur Seite stehen.
Dass Barbara Wussow in dem zweiten Film nicht zu sehen sein wird, hat Gründe. Sie wurde gerade zum zweiten Mal Mutter und muss sich schonen. In der nächsten Folge wird sie wieder dabei sein.
Wolfgang Rademann: "Vielleicht kann ich Gaby Dohm, die sich aus der Serie verabschiedet hat, noch einmal überreden, irgendwann eine Episodenrolle zu übernehmen."

 

Schlagzeilen im August

Die "Schwarzwaldklinik"
lebt weiter

Die Gemeinde Glottertal gab den Darstellern und den Filmemachern einen Empfang aus Anlass der jüngsten Dreharbeiten im Tal. Bürgermeister Eugen Jehle: "Die Gemeinde will an dieser Stelle Dankeschön sagen für über 70 Folgen Schwarzwaldklinik. Für Glottertal, die Region und den gesamten Schwarzwald ist es eine unbezahlbare Werbung."
Hans-Jürgen Tögel: "Ich komme immer wieder gerne ins schöne Glottertal." Wichtig sei es, ein gutes Verhältnis zur Gemeinde zu hegen.
Es war ein freudiges Wiedersehen im Glottertal, bei dem auch die neue Generation wie Sascha Wussow, Eva Habermann, Sascha Hehn und Stephanie Japp nicht fehlen durfte.
Mehrere Dutzend Schwarzwaldklinik-Fans warteten vor der Reha-Klinik Glotterbad, um ein Autogramm von den TV-Idolen zu bekommen.

Dreharbeiten am Hüsli

In den nächsten Tagen werden die Filmszenen auf dem Freigelände erfolgen. Aus dem Grunde wird das Museum bis zum 15. August geschlossen. Wie der Waldshuter Landrat den Medien mitteilte, hat das letzte "Schwarzwaldklinik"-Special einen nie da gewesenen Erfolg für sich verbucht. Etwa 12,5 Mio. Zuschauer sahen den Film, welcher rund um das Hüsli angesiedelt war. Das ZDF dachte über einen weiteren Film nach und entschloss sich, eine weitere Folge zu starten. Landrat Dr. Wütz: "Ich freue mich über diesen Entschluss, denn die Schwarzwaldklinik ist ein hervorragender Werbeträger für den Tourismus im Landkreis Waldshut."

Aufnahmen für die nächste Folge der Schwarzwaldklinik

Produzent Wolfgang Rademann dreht mit seinem Team vom 4. August bis 2. September eine neue Serienfolge. Wer zu dieser Zeit Urlaub im Schwarzwald macht, hat beste Chancen bei den Dreharbeiten dabei zu sein. Gedreht wird in Freiburg, im Glottertal, am Schluchsee, beim Hüsli, in der Helios-Klinik in Titisee-Neustadt und in rund 15 weiteren Drehorten. Das 30-köpfige Team bannt die 12 Hauptdarsteller sowie geheim gehaltene Promi-Schauspieler und unzählige Statisten auf den neuen Film. Der soll Ende 2005 ausgestrahlt werden. Weitere werden im Jahresabstand folgen.



Recherchiert und zusammengefasst von: Simone Rein

Eingestellt: Oktober 2007

Quelle: Zeitungsartikel

Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert!

 
 

Es waren schon 277835 Besucher hier!

 

 
"