Artikel von 1991

   
 


 

 

Startseite

Wichtig

Home

Gästebuch 521

Gästebuch

Forum

Chat

Kontakt

Gästebuch 634

Kontakt 162

Landkarte

Verantwortliche der Homepage

Impressum

 


     
 

"

Schlagzeilen 1991

Weihnachtsfeier bei 
brütender August-Hitze

Professor Brinkmanns Stirn ist schweißbedeckt, Gattin Christa würde sich den weißen Ski-Pulli am liebsten vom Leib reißen, Sohn Benjamin blickt ein wenig verängstigt aus dem Karo-Hemd, und Hund Jerry kläfft immer lauter. 
Der Berliner Produzent Wolfgang Rademann, Urheber der Mediziner-Saga aus dem Glottertal und anderer populärer TV-Unterhaltungsserien, hat die Lage fest im Griff. Auch drei Jahre nach Drehschluß der 70. und letzten Folge der "Schwrzwaldklinik" sei es kein Problem gewesen, die Mannschaft wieder zusammenzutrommeln. "Bei Drehbeginn kam richtig Rührung auf, als wir wieder in der vertrauten Dekoration standen." 
Alle Serien-Darsteller waren allerdings nich an die Elbe gereist. Alf marholm, als Verwaltungsdirektor der "Schwarzwaldklinik" bekannt, war bei Dreharbeiten am Bodensee unabkömmlich. Auch Sascha Hehn, alias Dr. Udo Brinkmann und TV-Sohn von Klausjürgen Wussow, wird in dem Weihnachts-Special nicht zu sehen sein. "Der hat abgeblockt, weil er seinen neu frisierten Kopf jetzt exklusiv für seine RTL Plus-Serie hinhalten will", meinte Rademann. Barbara Wussow, Fans der Serie als Lernschwester Elke vertraut, habe auf keinen Fall mit ihrem Vater drehen wollen, wie Rademann berichtete. In den Scheidungsstreitigkeiten zwischen ihren Eltern stehe sie auf Seiten der Mutter. 
Drei Jahre hat man sich nicht gesehen. Krankenpfleger Mischa (Jochen Schroeder) hat geheiratet und mittlerweile drei Kinder, Oberschwester Hildegard (Eva Maria Bauer) ist in Rente, und Doktor Römer (Horst Naumann) offenbart sein heimliches Verhältnis mit Schwester Ina (Gaby Fischer). 
Kaum wiederzuerkennen ist Benjamin, TV-Sprößling des Meisterchirurgen vom Titisee und seiner Frau Christa (Gaby Dohm): Andreas Winterhalder ist mittlerweile sechs Jahre alt. Auch Familien-Liebling Jerry sieht ein wenig anders aus - die wuschelige Promenadenmischung aus der "Schwarzwaldklinik" starb vor einigen Monaten und wurde durch einen anderen Vierbeiner ersetzt. 
"Die Weihnachtsfeier der Brinkmanns endet nach 20 Minuten mit einem dollen Überraschungsgag, aber der wird noch nicht verraten", meint Rademann. Die Sendung bildet am zweiten Weihnachts-Feiertag das Finale einer fünfteiligen Serie, in der das ZDF beliebte Fernseh-Familien unter dem Tannenbaum beobachtet. Mit von der Partie sind von Heilig Abend an das "Forsthaus Falkenau", "Der Landarzt", "Mit Leib und Seele" und "Zwei Münchner in Hamburg".


Bei Brinkmann's ist 
im Sommer Weihnachten

"Das gibt's nur einmal, das kommt bestimmt nicht wieder", kündigt das ZDF jetzt schon an: Mitten im Hochsommer saßen die Brinkmanns unterm Weihnachtsbaum in der "Schwarzwaldklinik". Fast auf den Tag genau drei Jahre nach Drehschluß der 70. Folge feierten Klausjürgen Wussow (Prof. Brinkmann), Gaby Dohm (Christa Brinkmann) und Andreas Winterhalder als ihr Sohn Benjamin den 1. Weihnachtsfeiertag. Selbst Hund Jerry fehlte nicht in der Original-Schwarzwaldhaus-Dekoration mit geschmücktem Tannenbaum, Schnee und Geschenken. Der Beitrag ist etwa 20 Minuten lang und Teil einer großen ZDF-Sendung mit den Stars vieler populärer ZDF-Serien. Dem Weihnachtsspecial aus der "Schwarzwaldklinik" folgen weitere Geschichten mit beliebten Fernseh-Familien, die für's Fernsehen "ihr" Weihnachten vorbereiten und feiern. Besinnliche und heitere Ereignisse rund um die Weihnachtstage werden im "Forsthaus Falkenau", beim "Landarzt", mit den "Zwei Münchnern in Hamburg" und in der Pfarrer-Serie "Mit Leib und Seele" im Mittelpunkt stehen. Gesendet wird das große Special voraussichtlich am 2. Weihnachtsfeiertag 1991.


Recherchiert und zusammengefasst von: Simone Rein

Eingestellt am: 05.08.2008

Letzte Änderung am:

Quelle: Zeitungsartikel

Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert!

 
 

Es waren schon 277835 Besucher hier!

 

 
"